Blog

SCHLUSS MIT DEM DAUER-DRUCK

Gezielte Entlastung im Job und Privatleben

Egal ob Generation X, Y oder Z – der Druck auf jeden von uns durch die inflationär zunehmende Anzahl an Themen und Aufgaben und immer schnellere Kommunikation nimmt zu. Die berufliche Leistungsfähigkeit leidet, das Privatleben bleibt oft auf der Strecke.
Und schlägt direkt durch auf die Motivation und Lebensqualität.

Das muss nicht sein!
Lösen Sie erkannte Probleme und befreien Sie sich vom zunehmenden Druck.

Jede Führungskraft, jeder Projektleiter und Mitarbeiter ist täglich einer Vielzahl an Anforderungen und Erwartungen ausgesetzt. Die Sandwichposition als Führungskraft oder Projektleiter in der Matrixorganisation, die vielfältigen Erwartungen der sich verändernden, schnellen Umgebung fordern jeden – häufig bis über die Grenzen des Einzelnen hinaus.
Um mit dieser Vielzahl der Anforderungen souverän umgehen zu können und sich gezielt zu entlasten, ist ein Bündel an Kompetenzen aus Selbst- und Zeitmanagement, Projektmanagement, Kommunikationslehre und als Führungskraft erforderlich.
Genau hier setzen wir an.

Unser 12-Punkte-Programm kombiniert aus einer ganzheitlichen Sicht unterschiedliche Perspektiven.
Für Ihre Motivation, Lebensqualität und Leistungsfähigkeit. Beruflich wie privat.

Machen Sie den ersten Selbst-Check.

  1. Klare Sicht schaffen: Welche Rollen und Aufgaben habe ich überhaupt?
  2. Die eigenen Ziele definieren: Was will ich wirklich? Beruflich und privat
  3. Blick unter die Oberfläche: Was sind meine inneren Antreiber?
  4. Terminplan aufräumen: Habe ich meine Zeit im Griff?
  5. Struktur und Planung: Wie plane ich, wie strukturiert arbeite ich?
  6. Nein-sagen: Bin ich Everybodys Darling (oder Depp)?
  7. Erwartungshaltungen. Was erwarten andere von mir und ich von anderen?
  8. Richtig kommunizieren: Ich spreche – aber werde ich wirklich verstanden?
  9. Am Limit: Wann und wie ziehe ich eine rote Linie?
  10. Wer bin ich: Stehe ich zu meiner eigenen Meinung?
  11. Umfeld: Wie nehme ich mein Umfeld mit?
  12. Führen und führen lassen: Wie führe ich? Meine Mitarbeiter, Kollegen, Vorgesetzte …

Und nun?
Ihre Antworten zeigen Ihnen, woran Sie arbeiten sollten, um mehr Zeit für sich und Ihre wahren Ziele zu haben. Nach dem Check haben Sie erste Ideen, was Sie selbst angehen können, zu anderen Themen holen Sie sich Unterstützung:

  • Vielleicht haben Sie einen Partner oder Freund, der Sie als Sparringspartner begleitet und Ihnen immer wieder die „richtigen“ Fragen stellt.
  • Wenn nicht, suchen Sie sich einen professionellen Sparringspartner oder Coach. z.B. coach.sabine-dietrich.com
  • Oder Sie lesen im „Das Anti-Druck-Buch„. Eine kostenlose Leseprobe finden Sie hier.
  • Sie möchten Mitarbeiter oder Kollegen beim Druck-reduzieren unterstützen: Dann sprechen Sie uns gern an.

Ihre Sabine Dietrich
Beraterin |  Coach | Autorin |

sd@sabine-dietrich.eu